MANUSANUM

Bildungseinrichtung und Gesundheitsförderung



HONIG DIAPHRAGMA - die hormonfreie Verhütung

Honigdiaphragma - Neu - aber doch sehr alt.

Dr. Shirley Bond Gynäkologin aus London hat vor über 40 Jahren begonnen Honey-Caps herzustellen.
Sie hat ein patentiertes Verfahren entwickelt um herkömmliche Diaphragmen mit Honig zu imprägnieren. So wurde daraus eine wunderbare natürliche hormonfrei Verhütung. Wenn Du Interesse hast, auch selbst eines zu benutzen, dann melde ich gerne. Denn Dr. Bond hat uns exklusiv das Patent übergeben.

Bereits in der Antike wird Honig als verhütende Maßnahme verwendet. Über die Wirkungsweise nimmt man an, dass es nicht nur der Barriereschutz des Honigs ist, sondern er entzieht den Spermienzellen das Wasser und dehydriert sie, somit "trocknen sie aus" und sind dadurch funktionsunfähig.

Es wird angenommen, dass die Benützung des Honig-Dias die Häufigkeit von entzündlichen Erkrankungen des Gebärmutterhales, Muttermunds und der inneren Geschlechtsorgane verringern kann. Denn Honig wirkt antiviral, antibakteriell und antimykotisch.

Ein Diaphragma muss immer von einer Ärztin/Arzt korrekt angepasst werden. Es wird dir auch gleich gezeigt, wie du das Dia benutzt. Da du dann deine Größe weißt, hast du somit die wichtigste Info für Dein zukünftiges Honig-Diaphragma.

Was ist der Vorteil oder Unterschied zu einem herkömmlichen Diaphragma?

* Honig-Dia wird OHNE SPERMIZID-GEL verwendet (ansonsten löst sich die Imprägnierung auf)
* es kann jederzeit eingeführt werden - auch kurz vor dem Sex
* es kann bis zu 72 Stunden in der Vagina belassen werden, währenddessen kannst du beliebig oft Geschlechtsverkehr haben (Achtung - Entfernung trotzdem erst ca 8 Std. nach dem letzten Verkehr)
* "normale" Diaphragmen müssen mit Spermizid-Gel verwendet werden, jedoch reagieren einige Frauen sehr sensibel oder allergisch darauf
* "normale" Dias´´ müssen frühestens 2 Std. vor dem GV eingesetzt werden, ansonsten muß Spermizid-Gel nachgefügt werden.
* "normale" Dias haben laufende Kosten durch Spermizid-Gele (Tube reicht für ca. 10 Anwendungen)
* usw.....

Wenn Du dein Honig-Dia nicht benutzt, lagere es einfach in Honig. So bleibt es geschützt und reinigt sich.

Nach 12-18 Monaten ist es Zeit für ein neues Honig-Dia. Danach wird die Honig-Imprägnierung dünner und im Silikon können sich Schwachstellen bilden.

Hast du Lust mehr darüber zu erfahren oder möchtest du es selbst benutzen? Dann melde Dich gerne bei uns. KONTAKT

HIER ZU DEINEM HONIG-DIA